Slider Element in Chimpify - Wofür setze ich es ein?

Slider Element in Chimpify - Wofür setze ich es ein?

Viele Websites haben einen Slider gleich oben im Header auf ihrer Seite eingebaut, in dem Inhalte automatisch durchsliden.

Doch ist ein Slider im Header wirklich sinnvoll und erfüllt er den gewünschten Zweck?

In diesem Beitrag gehe ich auf die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten von Slidern ein und bewerte diese im Zusammenhang mit Chimpify.

Los geht’s!

Was ist ein Slider?

Der Begriff Slider kommt aus dem englischen und bedeutet so viel wie Gleiter. Es gleiten also in unserem Fall Inhalte von einer Seite zur anderen.

Ein Slider kann beispielsweise so aussehen:

Beispiel Website Slider

In der Regel sind in einem Slider die folgenden Elemente enthalten:

  1. Hintergrund: Im Hintergrund eines Sliders wird häufig mit Bildern oder auch mit Farben gearbeitet, um ihn möglichst ansprechend zu gestalten.
  2. Call To Action: Ein interaktives Element, wie zum Beispiel ein Button, mit dem der User Kontakt aufnehmen oder einen Kauf abschließen kann.
  3. Navigationspfeile: Links und rechts des Sliders befinden sich meist Pfeile, mit denen der User zur nächsten oder zur vorherigen Slide wechseln kann.
  4. Navigationspunkte: Unter dem Slider finden sich meistens Punkte, die anzeigen, auf welcher Slide der User sich gerade befindet. Über die Punkte kann zu einer bestimmten Slide gesprungen werden.

Wofür kann ich einen Website Slider einsetzen?

Ein Slider wird für vielerlei Zwecke eingesetzt, einige Beispiele sind:

  • im Header für Promotion
  • für Testimonials / Kundenstimmen
  • als Galerie für Fotos
Doch wie sinnvoll ist ein Slider wirklich in diesem Zusammenhang?

Slider im Header

Stell dir vor, du betrittst einen Laden und es kommen direkt drei oder mehr Verkäufer auf dich zu und der erste schreit: “Heute gibt es 30% Rabatt auf Kleidung”. Sofort kommt der nächste Verkäufer und ruft: ”Werde Premium Mitglied und spare 20% auf alle Artikel!”. Und schon kommt der dritte Verkäufer angelaufen und brüllt: ”Nur noch für kurze Zeit gibt es gerade ein Sonderangebot auf Schuhe!”.

Ich würde mich sofort umdrehen und den Laden verlassen - du auch?

Wie in diesem Beispiel verhält sich ein Slider im Header - ohne die genauen Wünsche des Kunden zu kennen, werden direkt mehrere Angebote präsentiert und Informationen prasseln mit jeder Slide auf den User ein.

Zur Leadgenerierung möchtest du den Interessenten jedoch gezielt nur auf eine oder zwei Call To Actions aufmerksam machen und gestaltest deine Seite so, dass er sich für dein Produkt oder deine Dienstleistung entscheidet.

Ein Slider im Header bewirkt das Gegenteil. Der User wird nicht durch deine Seite geführt, sondern wird davon abgelenkt, weiterzulesen. Du schaffst dadurch keine gute Führung deines Lesers.

Wenn du mehr über den perfekten Aufbau deiner Landingpage erfahren möchtest, empfehle ich dir den Beitrag Chimpify Landingpage – so gehst du vor und das ist zu beachten.

Ein weiterer Nachteil des Sliders im Header ist das automatische Sliden. Dies passiert nur selten genau dann, wenn der User es erwartet. Meist ist er genau dann am Lesen, wenn das Bild weiter slided und er muss verärgert den Zurück-Button nutzen, um zu Ende lesen können.

Wir empfehlen dir daher, im Header keinen Slider zu einzusetzen.

Slider für Testimonials / Kundenstimmen

Eine weitere Einsatzmöglichkeit für einen Slider besteht für Testimonials. Der Vorteil des Sliders ist in diesem Fall, dass du viele Testimonials auf deiner Seite abbilden kannst, ohne dass der User lange durch deine Seite scrollen musst. Du kannst die erste deiner Kundenstimmen für jeden sichtbar machen und bei Bedarf kann der User sich weitere Kundenstimmen über den Slider durchlesen.

Ein Slider für Testimonials könnte z. B. so aussehen:

Slider Testimonials
Für Testimonials können wir dir einen Slider definitiv empfehlen!

Wenn du mehr über den Umgang mit dem Slider-Element in Chimpify erfahren möchtest, empfehle ich dir unseren Chimpify 360° Online Videokurs. In diesem Kurs bilden wir dich zum Chimpify-Experten aus und verschaffen dir Profi-Kenntnisse über alle Funktionen, die Chimpify dir bietet.

Slider als Bilder-Galerie

Es kann sich auch in bestimmten Fällen anbieten, einen Slider für die Darstellung von Bildern auf deiner Seite einzusetzen. Wenn du zum Beispiel Bilder deiner Produktkollektion hast, kannst du dafür einen Slider benutzen.

Chimpify hat vor Kurzem jedoch auch ein Galerie-Element veröffentlicht, welches sich ebenfalls gut für diesen Einsatzzweck eignet.

Den perfekten Umgang mit dem Galerie-Element erlernst du ebenfalls in unserem Chimpify 360° Online Videokurs.

Fazit

Slider eignen sich für Testimonials in unseren Augen recht gut.

Im Headerbereich solltest du sie aber vermeiden, damit du deinen Interessenten besser und gezielter durch deine Landingpage führen kannst.

Um Fotos für dein Produkt oder deine Dienstleistung darzustellen, kannst du bei wenigen Fotos ebenfalls einen Slider nutzen, wenn dir die Darstellungsweise gefällt. Bei mehr als 2-3 Produktfotos bietet sich das Galerie-Element von Chimpify an.

Wie sieht es bei dir aus? Nutzt du einen Slider auf deiner Website und welche Erfahrungen hast du damit gemacht?

Gefällt dir was du liest?

Trage dich jetzt in unsere Kontaktliste ein und wir schicken dir mehr Tipps zu Chimpify und rund um erfolgreiches Online Marketing! Das solltest du nicht verpassen.

Noch keine Kommentare vorhanden

Was denkst du?

© Inboundly 2022
Powered by Chimpify